Für eine systemische Beratung per Zoom buchen Sie bitte über Kontakt einen Termin mit mir. 

 

Wenn wir diesen vereinbart haben, sende ich Ihnen einen Link über den Sie per Handy, Tablet, oder PC zu einer Zoom Sitzung Zugang erhalten. Sollten Sie das erste mal Zoom nutzen, wird eine kleine Funktion installiert, bitte lassen Sie dies zu. Zoom ist für Sie völlig kostenlos und eine bewährte Software.

Wir treffen uns also zur vereinbarten Zeit. Zuerst sind Sie in einem virtuellen Warteraum, von dort hole ich Sie dann in die Sitzung. Wir sehen uns nach der Freischaltung der Videofunktion. Sitzungen ohne Videofreischaltung mache ich nicht.

 

In der Zoom-Sitzung schildern Sie mir Ihr Anliegen. In der Regel schalte ich sehr schnell eine zweite Kamera frei, die auf meine Tischfläche gerichtet ist. Ich werde Sie bitten, für die Themen Ihres Anliegens aus einer kleinen Auswahl Gegenstände auszuwählen. Diese repräsentieren Personen, Gefühle, Wünsche, Ziele - eben jene Worte und Gefühle, die sie sonst nur in Gedanken bewegen.

Nun platziere ich nach Ihren Vorgaben die Gegenstände auf einem Blatt Papier.

 

Dabei bekommt Ihre Gedankenwelt eine Form, ein Bild. Sie spüren, mit welchen Abständen und Positionen Sie sich wohl fühlen. Ich erkennen, ob etwas fehlt, wo es hin geht - und so bewegen wir uns gemeinsam durch Ihre Geschichte und es zeigt sich aus Ihnen heraus ein Lösungsbild.

Sie werden spüren, wann es stimmig ist - und durch diese Erkenntnis gehen Sie wieder leichter und entspannt in Ihren Alltag zurück. Oftmals zeigen sich in den Tagen danach konkrete Handlungsschritte oder nie gesehene Möglichkeiten. 

 

Die Sitzung wird aufgezeichnet und ich sende Ihnen diese zu, so dass Sie auch später den Prozess nochmals erleben können.

 

Honorar hier

Buchung oder Anfrage hier